TuS Oppenau 1905 e.V. - Abteilung Turnen
Immer in Bewegung

Aktuelles 

 

03.05.2018

Abteilungsversammlung der Turnabteilung des TuS Oppenau

Bei der diesjährigen Abteilungsversammlung der Turnabteilung des TuS Oppenau standen in diesem Jahr wieder Wahlen an. Die Abteilungsleitung, bestehend aus fünf Ressorts, Gruppenleitern, Jugendleitung und Schriftführerin, die seit nun zwei Jahren besteht wurde vollständig im Amt bestätigt.

Am vergangenen Freitagabend fand im Gasthaus »Hirsch« in Oppenau die Abteilungsversammlung statt. Die einzelnen Gruppen- und Übungsleiter verlasen im Verlauf des Abends ihre Tätigkeitsberichte aus denen hervorging, dass die Turnabteilung zwei erfolg- und ereignisreiche Jahre hinter sich gebracht hatte. Größter Punkt war neben den Wahlen der Abteilungsleitung auch in diesem Jahr die neuentstandene Leichtathletikanlage am Haldenhof.
Abteilungsleiter Christian Braun begrüßte die Anwesenden und gab ein Fazit zu den zurückliegenden zwei Jahren. Insgesamt waren die Ergebnisse der letzten Jahre als Erfolg und wichtiger Schritt in der Entwicklung der Turnabteilung zu sehen. Dazu gehörten sportliche Erfolge, Weiterbildungen der Übungsleiterinnen und Übungsleiter und natürlich auch die Eröffnung der Leichtathletikanlage am Haldenhof. Die Mitgliedszahlen der Abteilung blieben wie auch in den Vorjahren hoch und sehr konstant, aktuell sind 771 aktive und passive Mitglieder bei der Turnabteilung gemeldet. Trotz allem müsse die Turnabteilung weiter in Bewegung bleiben und sich flexibel auf sich verändernde Rahmenbedingungen anpassen. So steht in diesem Jahr beispielsweise noch die aufwändige Dachsanierung der Turnerhütte auf der Kleinebene an.
Die Gruppen- und Übungsleiter verlasen im Anschluss kurze Zusammenfassungen zu den Entwicklungen und sportlichen Ereignissen der letzten Jahre. Dazu gehörten zahlreiche Erfolge der Aktiven aus Turnen, Leichtathletik und Volleyball, aber auch eine Vielzahl an Auftritten, Wettkämpfen und Turnieren unterschiedlichster Art. Die Jugendleitung gab außerdem einen Abriss der zurückliegenden Veranstaltungen mit den Kindern und Jugendlichen sowie eine kurze Vorausschau zu den kommenden Aktionen.
Brigitte Schmiederer, Leiterin des Ressorts „Finanzen“, führte durch den Kassenbericht der Jahre 2016 und 2017 unter Einbeziehung der Finanzierung der Leichtathletikanlage. Nach Bestätigung durch die Kassenprüfer folgte die Entlastung der Abteilungsleitung durch die anwesenden Mitglieder. Gerlinde Bruder, Vorsitzende des Gesamt-TuS, führte im Anschluss durch die anstehenden Wahlen. Die gesamte Abteilungsleitung bestehend aus den Ressorts „Verwaltung“, „Sport“, „Finanzen“, „Veranstaltungen/Technik“ und „Presse/Internet“, sowie den Gruppenleitern aus „Leichtathletik“, „Volleyball“ und „Turnen“, der Jugendleitung, Schriftführerin und Beisitzern wurde einstimmig wiedergewählt. Damit lenkt das eingespielte Team auch in den kommenden zwei Jahren weiterhin die Geschicke der Turnabteilung.

_20180428_Abteilungsleitung.jpg

Gerlinde Bruder (rechts im Bild), Vorsitzende des TuS Oppenau, gratulierte v.l. Christian Braun (Verwaltung), Hanna Müller (Jugendleitung), Brigitte Schmiederer (Finanzen), David Huber (Presse/Internet), Julia Laug (Jugendleitung), Meinrad Huber (Veranstaltungen/Technik), Maren Huber (Jugendleitung), Jens Huber (Sport) und Sonja Döttling (Schriftführerin) zur Wiederwahl für die kommenden zwei Jahre.

Admin - 03:43 @ Allgemein | Kommentar hinzufügen

Kommentar hinzufügen

Die Felder Name und Kommentar sind Pflichtfelder.


 

 

News aus den Abteilungen Fussball und Handball